Airline-Werbung DDB Hamburg gewinnt den Dialogetat von Lufthansa

Donnerstag, 09. März 2017
DDB soll Lufthansa im Dialogmarketing beflügeln
DDB soll Lufthansa im Dialogmarketing beflügeln
Foto: Lufthansa / Hady Khandani

Die Entscheidung im Pitch um den Dialogmarketingetat von Lufthansa ist gefallen. Wie Deutschlands größte Airline bestätigt, geht das Mandat an das Hamburger Büro von DDB. Das Nachsehen hat unter anderem der bisherige Betreuer Serviceplan One in Frankfurt, der damit nach Miles & More einen weiteren Etat aus dem Lufthansa- Konzernverbund verliert.
Der Auftrag umfasst die Content- und Dialogmaßnahmen an Endkunden und Vertriebspartner. Die Zusammenarbeit beginnt am 1. August und ist auf drei Jahre angelegt. "DDB hat durch selbstbewusste strategische Beratung und ein hohes Maß an Kreativität überzeugt", begründet Benita Struve, Leiterin Lufthansa Marketing Communication und Campaigns, die Auswahl. Die Agentur soll "die Relevanz und Effizienz der Kommunikation durch eine smarte Auswahl von Kanälen und Medien steigern", so das Unternehmen. Beim neuen Etathalter DDB Hamburg ist ein Team um die Standortgeschäftsführer Jochen Spöhrer (Beratung) und Fabian Roser (Kreation) sowie Client Service Director Kai Schubert und Gruppen- Strategiechefin Nina Rieke verantwortlich. "Wir freuen uns sehr über einen der interessantesten Dialogetats, die in Deutschland zu vergeben sind, und darauf, das Dialogmarketing der Lufthansa mit einem speziell zugeschnittenen Team aus Beratung, Strategie und Kreation weiterzuentwickeln", sagt Spöhrer.

Wie die Betreuung im Einzelnen organisiert wird, muss noch geklärt werden. Geplant ist aber wohl, ein auf die individuellen Bedürfnisse des Auftraggebers zugeschnittenes Team zu etablieren. Beobachter gehen davon aus, dass bis zu 30 Mitarbeiter für den Luftfahrt-Kunden tätig sein werden. Anders als bei der Vergabe des Mandats an Serviceplan vor vier Jahren war es diesmal aber offenbar keine Bedingung, dass die Agentur eine Niederlassung vor Ort beim Kunden eröffnet. DDB kümmert sich von Hamburg aus um das Mandat.

Erst vor kurzem konnte die DDB-Schwester Track den Dialogetat für das Lufthansa-Kundenbindungsprogramm Miles & More gewinnen. Das Nachsehen hatte hier ebenfalls Serviceplan One in Frankfurt. mam

Exklusiv für Abonnenten

Alle Details erfahren HORIZONT-Abonnenten in der aktuellen Wochenzeitung, die auch auf  Tablets oder - nach einmaliger Registrierung - als E-Paper gelesen werden kann. Nicht-Abonnenten können hier ein HORIZONT-Abo abschließen.

Meist gelesen
stats