Airberlin Track umgarnt Neuköllner mit Tattoo-Model Martine Lindskjold

Mittwoch, 29. Juli 2015
Tattoo-Model Martine Lindskjold wirbt für Airberlin
Tattoo-Model Martine Lindskjold wirbt für Airberlin
Foto: Airberlin

Berlin ist modern, kreativ und angesagt - Werte, die auch die Fluglinie Airberlin gerne für sich beanspruchen würde. Der erste Schritt ist bereits getan: Die Hamburger Kreativagentur Track hat eine Kampagne für Airberlin entwickelt, die die Fluggesellschaft als ähnlich trendbewusst und zeitgemäß darstellen soll wie die deutsche Hauptstadt. Die Hauptrolle in dem Auftritt spielt Tattoo-Model Martine Lindskjold.
Ob Friedrichshain, Kreuzberg oder Neukölln - Berlin boomt. Um an diese Philosophie anzuknüpfen, versucht sich die Fluggesellschaft als Heimatmarke der Berliner zu etablieren. "Air Berlin ist wie Berlin: Ständig in Bewegung - ein Original, das sich nicht anpasst", sagt Vorstandschef Stefan Pichler. Als Auftakt zu diesem Vorhaben präsentiert das Unternehmen das Tattoo-Model Martine Lindskjold als neues Markengesicht.

#notestablishedsince1978

Ein von airberlin (@airberlin) gepostetes Video am

Mit Hilfe der 26-Jährigen will die Airline den Kontakt zu den Berlinern knüpfen, begonnen im Stadtteil Neukölln. Auf dem Hermannplatz können Passanten seit dieser Woche die ersten Bilder des Foto-Shootings mit Lindskjold sehen. Diese entstanden unter Leitung der Hamburger Kreativagentur Track und Fotografin Alexandra Kinga Fekete. Zum Shooting veröffentlichte die Airline auch ein Instagram-Video. Zudem plant Airberlin weitere Aktionen, die sich vorerst allerdings auf den Berliner Raum beschränken werden. hor
Die Kampagne mit Martine Lindskjold ist bislang ausschließlich in Berlin zu sehen
Die Kampagne mit Martine Lindskjold ist bislang ausschließlich in Berlin zu sehen (Bild: Airberlin)

Meist gelesen
stats