Agenturwechsel Heimat verliert Top-Kreative Sabina Hesse an CP+P

Mittwoch, 22. März 2017
Sabina Hesse
Sabina Hesse
Foto: Heimat

Nach sieben Jahren bei Heimat verlässt die preisgekrönte Kreative Sabine Hesse die Agentur für einen Job in den USA. Sie wechselt als Creative Director zu CP+B und soll sich dort um den weltweiten Kreativetat von Paypal kümmern.

Hesse hat sich vor allem mit ihren Kampagnen für den Otto einen Namen gemacht. In dem Pitch um den Versandhändler war sie 2013 federführend beteiligt. Außerdem wirkte sie an den Werbeauftritten von Airbnb, Loctite und Weight Watchers mit. Vor ihrem Wechsel zu Heimat war das ADC-Mitglied bei Ogilvy & Mather in Frankfurt tätig. In dieser Zeit entstand unter anderem die bei den Cannes Lions prämierte Kampagne "Contemporary Beauty Ideal" für die Non-Profit-Organisation ANAD.

Gegenüber dem US-Magazin "Adweek", das bereits Ende voriger Woche über Hesses neuen Job berichtet hatte, sagte Kevin Jones, Chief Creative Officer von CP+P in Los Angeles: "Wir sind schon seit einiger Zeit Fans von Sabina’s Arbeit und freuen uns, dass sie endlich zugestimmt hat, unser Team zu verstärken. Ihre internationale Erfahrung passt hervorragend zu Paypal, weil wir die Kampagnen für den Kunden weltweit einsetzen werden." Die Agentur arbeitet seit Juni 2015 für den Bezahldienst.

Meist gelesen
stats