Agenturscreening Licher Brauerei engagiert Pitchberatung Cherrypicker

Mittwoch, 06. April 2016
Licher arbeitet aktuell mit Saint Elmo's in Hamburg zusammen
Licher arbeitet aktuell mit Saint Elmo's in Hamburg zusammen
Foto: Licher

Die Licher Brauerei stellt nach HORIZONT-Informationen ihre Agenturbeziehungen auf den Prüfstand. "Wir wollen neue Impulse für die Marke. Deshalb haben wir Cherrypicker beauftragt, uns zu beraten", bestätigt Holger Pfeiffer, Markendirektor Licher, auf Nachfrage. Um einen offiziellen Pitch soll es sich nicht handeln.
Hintergrund für den Vorgang sei die Neuaufstellung des Marketings innerhalb der Bitburger Braugruppe. Seit Oktober 2015 arbeiten die Marketingteams am jeweiligen Standort der einzelnen Marken. Zuvor war die Markenführung zentral in Bitburg gebündelt. "Ob es zu einem Agenturwechsel kommt, ist heute nicht absehbar", erklärt Pfeiffer. Von daher werde man weiterhin mit der kreativen Leadagentur Saint Elmo’s in Hamburg zusammenarbeiten. Die Partnerschaft besteht seit dem Wechsel der beiden Manager Detlef Arnold und Reinhard Crasemann Ende 2014 von Heye zu Saint Elmo‘s, die den Kunden dorthin mitgenommen hatten. Heye hatte den Etat für die Markenkommunikation 2011 nach einem Pitch von der Frankfurter Agentur Lesch + Frei übernommen.

Nach HORIZONT-Informationen befindet man sich in einer sehr frühen Screening-Phase. Einladungen an andere Agenturen sind dem Vernehmen nach verschickt, Treffen haben aber noch nicht stattgefunden. Auch bei der Bitburger-Marke König Pilsener läuft Medienberichten zufolge derzeit ein Agentur-Screening. jeb
Meist gelesen
stats