Adidas Jung von Matt/Sports kümmert sich ab sofort auch um Basketball

Freitag, 20. Mai 2016
Adidas will im europäischen Basketball sichtbarer werden
Adidas will im europäischen Basketball sichtbarer werden
Foto: Adidas
Themenseiten zu diesem Artikel:

Jung von Matt Adidas Holger Hansen


Jung von Matt/Sports baut die Zusammenarbeit mit Adidas aus: Seit gut einem Jahr ist die Agentur bereits für die Social-Media-Präsenzen des Sportartiklers im Fußball verantwortlich, nun kommt auch Basketball hinzu: Jung von Matt/Sports soll die Social Media-Aktivitäten von Adidas Basketball in West- und Südeuropa kommunikativ bündeln und der Marke in den wichtigsten europäischen Märkten eine höhere Sichtbarkeit auf Facebook verleihen.
Neben der DACH-Region sind hierbei vor allem Frankreich, Italien, Spanien, Griechenland und die Türkei die zentralen Märkte. Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit wurden bereits zum Final Four-Turnier der Basketball Euroleague sichtbar, das vom 12. bis zum 15. Mai in Berlin stattfand. JvM/Sports sorgte zu diesem Anlass für eine einheitliche Aktivierung und Ansprache der Fans in den genannten Märkten. Die Zusammenarbeit mit Adidas in anderen Bereichen sei für das Basketball-Engagement von Jung von Matt/Sports ein entscheidender Faktor, sagt Client Service Director Holger Hansen: "Unsere große Leidenschaft für Adidas und unsere Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit weiteren Brand-Kategorien der Marke helfen uns enorm dabei, die strategische Ausrichtung von Adidas Basketball für den europäischen Markt mitzugestalten und die vorhandenen Content-Potentiale wirksam auszuschöpfen."

Jung von Matt/Sports gewann den Socila-Media-Etat von Adidas für die DACH-Region zu Beginn des vergangenen Jahres in einem Pitch. Weitere Kunden der Agentur sind der DFB, der Deutsche Olympische Sportbund und Karstadt Sports. ire
Meist gelesen
stats