Ad&Breakfast Kolle Rebbe wirft zum ADC Köder für den Nachwuchs aus

Mittwoch, 06. Mai 2015
Bis 13. Mai können sich Interessenten um das Festivalpaket von Kolle Rebbe bewerben
Bis 13. Mai können sich Interessenten um das Festivalpaket von Kolle Rebbe bewerben
Foto: Kolle Rebbe
Themenseiten zu diesem Artikel:

Kolle Rebbe Schlafplatz ADC Stefan Kolles


Die Hamburger Agentur Kolle Rebbe wirft auch in diesem Jahr wieder ihren Köder für Junioren und Studenten aus. Mit einem Schlafplatz bei einem Mitarbeiter beziehungsweise Geschäftsführer sowie einem Frühstück, versucht Kolle Rebbe möglichst viele Talente zu überzeugen, sich um ein solches Festivalpaket zu bewerben. Das ist ab sofort möglich: Unter ab.kolle-rebbe.com können sich Kandidaten per Text, Video oder Bild vorstellen und begründen, warum ausgerechnet sie die perfekten Gäste für eine bestimmte Herberge wären.

Im Angebot ist unter anderen Stefan Kolles „bescheidene Villa in Harvestehude. Mit zwei sympathischen Teenagern, dem knuffigen Jack-Russel Terrier Killer und einer urigen Wohnküche“. Besonders interessant dürfte das WG-Zimmer bei Stefanie Golla sein, die im vergangenen Jahr selbst an der Aktion als Bewerberin teilgenommen und damit tatsächlich ihren Einstieg bei Kolle Rebbe gefunden hat. Welche Mitarbeiter außerdem bei Ad&Breakfast Unterschlupf bieten, ist ebenfalls auf der Aktionswebsite zu finden.

Wem das nicht gleich auf Anhieb gelingen sollte, kann sich dennoch nicht nur über Bett und Frühstück, sondern auch über jeweils eine Führung durch die Agenturräume von Kolle Rebbe in der Speicherstadt sowie die ADC-Ausstellung freuen. Zu dem Paket gehört außerdem die Eintrittskarte zur ADC-Party, die nach der Preisverleihung steigt.

Einsendeschluss ist der 13 Mai. Um 12 Uhr müssen die Bewerbungsunterlagen hochgeladen sein. Wem Kolle Rebbe einen Schlafplatz anbietet, entscheidet der jeweilige Herbergsvater, unterstützt von einem Beratergremium. ems

Meist gelesen
stats