Acer Achtung betreut Elektronikhersteller in der DACH-Region

Donnerstag, 02. April 2015
Acer setzt auf Achtung
Acer setzt auf Achtung
Foto: Unternehmen

Achtung hat sich in einem mehrstufigen Pitch einen Kommunikationsetat von Acer gesichert: Die Agentur betreut den taiwanesischen Elektronikhersteller in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab sofort in den Bereichen Unternehmens-, Marken- und Produktkommunikation.
Außerdem soll Achtung dabei helfen, die digitale Strategie von Acer weiterzuentwickeln, zunächst in den Bereichen Facebook und Twitter. Ein Hauptaugenmerk soll dabei auf dem Smartphone-Bereich liegen. 2013 stellte Acer, ursprünglich ein Hersteller von PCs und Laptops, mit den Modellen "Liquid E1" und "Liquid Z2" seine ersten Smartphones vor. Der Anteil des Herstellers im weltweiten Smartphone-Markt ist allerdings noch überschaubar - dies mit einer ausgeklügelten Kommunikationsstrategie zumindest im DACH-Bereich zu ändern, dürfte eine der Hauptziele der Zusammenarbeit mit Achtung sein. "Achtung hat mit sehr frischen und kreativen Ansätzen überzeugt und zugleich auch umfassende Expertise im Consumer Electronics-Markt bewiesen. Mit dieser Kombination werden wir unsere weitere kommunikative Ausrichtung konsequent stärken", sagt Alexandra Böckelmann, Head of Marketing & PR DACH bei Acer. Tim-Oliver Struck, zuständiger Account Director bei Achtung, kündigt an: "Wir freuen uns auf den Weg, den Acer eingeschlagen hat, und werden gemeinsam in dem Markt für hohe Taktraten und einige unkonventionelle Impulse sorgen."

Für Achtung ist Acer nach dem Gewinn des DACH-Etats von Airbnb bereits der zweite prominente Neukunde in diesem Jahr. ire
Meist gelesen
stats