AOK Serviceplan Berlin bleibt bis 2020 Leadagentur

Montag, 24. Oktober 2016
Alexander Yazdi führt Serviceplan Campaign in Berlin
Alexander Yazdi führt Serviceplan Campaign in Berlin
© Serviceplan
Themenseiten zu diesem Artikel:

Serviceplan AOK AOK-Bundesverband Alexander Yazdi


Serviceplan Berlin bleibt bis 2020 Leadagentur für den AOK-Bundesverband. Die Agentur, die das Mandat seit 2014 inne hat, hat sich in einem turnusmäßigen, mehrstufigen Pitch gegen mehrere Wettbewerber erneut durchgesetzt. Die AOK schreibt ihren Etat alle vier Jahre neu aus.
Die Berliner Dependance der Agenturgruppe ist damit weiterhin für den klassischen Werbeetat und damit alle Maßnahmen der Marken- und Imagekommunikation verantwortlich. Aktuell plant Serviceplan die Entwicklung einer Imagekampagne für die Dachmarke der AOK, mit der man sich klar von den Wettbewerbern absetzten will. In einem nächsten Schritt sollen Themenkampagnen für spezifische Zielgruppen folgen, wie sie die Agentur bereits in der Vergangenheit umgesetzt hat. Bei Serviceplan zeichnet Geschäftsführer Alexander Yazdi verantwortlich, der im Oktober von Heimat zu der Agenturgruppe wechselte. "Die Performance im Pitch hat die Arbeit von Serviceplan im Tagesgeschäft bestätigt. Wir freuen uns, für die nächsten Jahre darauf aufbauen zu können", so Thomas Sleutel, Geschäftsführer beim AOK Bundesverband und verantwortlich für Marketing, zur Etatvergabe. tt
Meist gelesen
stats