AOK-Kampagne Hunderte Denkzettel für mehr Achtsamkeit

Donnerstag, 05. November 2015
Screenshot aus dem Casevideo der AOK-Aktion
Screenshot aus dem Casevideo der AOK-Aktion
Foto: Youtube

Mit einer interaktiven Aktion versucht die Krankenkasse AOK Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit der Agentur Zum goldenen Hirschen auf ihr Gesundheitsprogramm "Lebe Balance" aufmerksam zu machen. Sie soll Menschen trotz Stress im Alltag zum Innehalten bewegen.

Das Plakat, das mitten im Stuttgarter Hauptbahnhof zu finden war, forderte am 15. Oktober Passanten dazu auf, sich einen sogenannten Denkzettel abzuholen. Auf diesen finden sich kurze, prägnante Aufforderungen wie "Wichtig: Nicht nur im Job, sondern auch an mir arbeiten". Das Programm soll die Kunden dabei unterstützen, die Balance zwischen den persönlichen Bedürfnissen und den Anforderungen des Arbeitsalltags wieder zu finden. Unterstützt wurde die Krankenkasse bei der Planung und Durchführung der neuen Kampagne von der Agentur Zum goldenen Hirschen. Am Ende des Aktionstages wurden alle 1750 der Denkzettel von interessierten Besuchern des Bahnhofs abgenommen. Mit einem kurzen Werbefilm verweisen sie nun auch unter dem Motto "Nie wieder verzetteln" im Internet auf ihre Aktion.

Das persönliche Präventionsprogramm "Lebe Balance" wurde bereits im Herbst 2013 ins Leben gerufen. Auf der Website sind weitere grundlegenden Informationen zum Programm und auch ein kostenfreies Mini-Audiobook mit Entspannungsübungen zum selbst ausprobieren zu finden. hor

Meist gelesen
stats