ADC Wettbewerb 2016 Jung von Matt hängt die Konkurrenz ab

Freitag, 22. April 2016
Super Einstand für den neuen Kreativvorstand Götz Ulmer: Die Agentur ist bester Teilnehmer des ADC 2016
Super Einstand für den neuen Kreativvorstand Götz Ulmer: Die Agentur ist bester Teilnehmer des ADC 2016
Foto: JvM

Jung von Matt hat es wieder einmal geschafft: Die Agenturgruppe ist bester Teilnehmer des diesjährigen ADC-Wettbewerbs. Nach einem Jahr Award-Pause räumt das Team um die beiden Kreativvorstände Götz Ulmer und Jean-Remy von Matt jetzt mit Arbeiten für Edeka, die Berliner Verkehrsbetriebe, Sixt, die Sparkasse und einige andere Kunden insgesamt 33 Nägel ab, darunter drei goldene.
Diese Bilanz dürfte das Team darüber hinwegtrösten, dass der Edeka-Spot "#heimkommen" nicht wie von vielen erwartet den Grand Prix gewonnen hat. Dieser ging an das "Zeit Magazin" und dessen "Flüchtlingsheft". Im Ranking der erfolgreichsten ADC-Teilnehmer folgten BBDO und Serviceplan auf den Platzen 2 und 3. Heimat und Kolle Rebbe schließen sich an. Insgesamt hat die ADC-Jury dieses Jahr 303 Nägel vergeben - 28 goldene, 103 silberne und 172 bronzene. bu

ADC 2016: Die erfolgreichsten Teilnehmer

RangEinreicherGrand PrixGoldSilberBronzePunkte
1Jung von Matt3921102
2BBDO Germany381280
3Serviceplan-Gruppe91362
4Heimat, Berlin81256
5Kolle Rebbe, Hamburg61554
6Oliver Voss Werbeagentur, Hamburg24950
7Scholz & Friends Deutschland25546
8Grabarz & Partner, Hamburg15742
9Zeitverlag Gerd Bucerius / Zeit Magazin112440
10DDB Germany22534
11Thjnk Gruppe13632
Quelle: ADC / eigene Berechnung (Grand Prix = 16 Punkte, Gold = 8, Silber = 4, Bronze = 2)

Meist gelesen
stats