ADC 2017 Das sind die besten Partys rund um das Kreativfestival

Freitag, 05. Mai 2017
Beim ADC-Festival gibt es auch wieder jede Menge Partys
Beim ADC-Festival gibt es auch wieder jede Menge Partys
© Getty Images
Themenseiten zu diesem Artikel:

Jurysitzung Kreativfestival ADC Mojo Art Directors Club


Das offizielle ADC-Programm ist schon ordentlich vollgepackt. Wer neben Jurysitzung, Nachwuchskongress, Kongress und Award Show noch Energie zum Feiern hat, dem wird kommende Woche einiges in Hamburg geboten. Hier ein Überblick über die fettesten Partys:

8. Mai: Opening Party im Mojo Club

Los geht es am Montagabend mit der offiziellen Opening Party im legendären Mojo Club auf der Reeperbahn. Gastgeber ist der Art Directors Club höchstpersönlich. Gefeiert wird ab 21 Uhr bis in die frühen Morgenstunden mit der Hamburger DJane ShariWho?.

9. Mai: Blut x ADC Disruptor Party im Häkken

Am Dienstag laden Timo Blunck und Stephanie Zanatta von der Audioproduktion Blut zur „Blut x ADC Disruptor“ Party. Auch hier geht es garantiert bis in die frühen Markenstudio ordentlich zur Sache. Gefeiert wird im Häkken am Spielbudenplatz. Dort erwartet die Gäste Drinks & ein BBQ. Besonderes Highlight: das komplett weibliche Line-Up unter dem Motto „The Future is Female“.

10. Mai: Flash Forward Hamburg im Creative Co-Working Sankt Pauli

Co-Working meets Co-Partying: Die Macher des Forward Festivals und die Design-Agentur Karl Anders haben nächsten Mittwoch Großes vor: Ab 19 Uhr wollen sie das ehemalige Gemeindehaus auf Sankt Pauli für einen Abend in Bühne, Bar, Dancefloor und Spielhalle verwandeln. Musikalisch unterstützt werden sie dabei von WegoEGO und Flying Förtress. Die Location ist Creative Coworking Sankt Pauli in der Brunnenhofstraße.

10. Mai: Party für Alle im Moloch

Die Hamburger Agentur Supermoon, die seit neuestem Wynken Blynken & Nod heißt, schmeisst am Mittwochabend zusammen mit Brad Rabbit Events eine „Party für Alle“ im Moloch in der Hafencity. Los geht es um 21 Uhr. Die Veranstalter versprechen: „Alles ist wie letztes Jahr. Nur krasser.“ Soll heißen: Keine Gästeliste, keine Canapés, keine Puffbrause, keine Chefetage, kein Gibt’s-schon-Gelaber. Einfach eine ehrliche, bezahlbare, hysterische ADC Party, bei der ihr mit 5 Euro Eintritt dabei seid. Musik gibt es von Buzz-T und Ami.

10. Mai: Le Br4nché im Noho (nur mit Einladung & Gästeliste!)

Die Produktionsfirmen Markenfilm und NHB haben sich bereits zum vierten Mal mit Serviceplan zusammengetan und feiert wie schon letztes Jahr im Noho zwischen Reeperbahn und große Freiheit. Auch hier geht es um 21 Uhr los. Getrunken wird dabei übrigens für den guten Zweck: Der gesamte Getränkeerlös wird an Viva con Agua gespendet. bu 

Meist gelesen
stats