A Hundred Years Birgit van den Valentyn und Stephen Kimpel bauen Markenberatung in Berlin auf

Dienstag, 19. September 2017
Birgit van den Valentyn
Birgit van den Valentyn
© Ogilvy

Neuer Job für Birgit van den Valentyn und Stephen Kimpel: Die beiden ehemaligen Manager von Ogilvy Berlin arbeiten jetzt für die amerikanische Markenberatung A Hundred Years (100YRS). Van den Valentyn übernimmt dort die kreative Führung, während Kimpel als sogenannter Engagement Lead für Beratungsaufgaben verantwortlich ist.

100YRS ist keine klassische Kreativagentur. Das Unternehmen hat es sich auf die Fahnen geschrieben, Unternehmen in puncto Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung zu beraten. Das von dem Österreicher Marc Mertens gegründete Unternehmen will Marken dabei helfen, "den nachhaltigen Sinn ihrer Existenz aufzudecken, zu formulieren, zum Leben zu erwecken und so ihr Potenzial zu steigern", so van den Valentyn.

Beratungsgeschäftsführer Stephen Kimpel geht bei Ogilvy von Bord
Beratungsgeschäftsführer Stephen Kimpel geht bei Ogilvy von Bord (© Stephen Kimpel)
100YRS hat seinen Sitz in Los Angeles, allerdings wird auf der Homepage auch bereits ein Berliner Office annonciert. Van den Valentyn und Kimpel pendeln derzeit zwischen Berlin und L.A. Bei ihrer neuen Wirkungsstätte arbeiten sie übrigens mit einem alten Bekannten zusammen: Ex-DDB-Manager Philipp Reker, einst Co-Gründer der DDB-Tochter Hubble, ist als Partner bei 100YRS an Bord. Zu den Kunden zählen Disney, Mattel und die Robert Bosch Stiftung. Van den Valentyn und Kimpel waren bis Mitte 2016 bei Ogilvy in Berlin an Bord. Co-Kreativchefin Van den Valentyn hatte die Niederlassung Anfang 2011 zusammen mit ihrem langjährigen Kreativpartner Tim Stübane aufgebaut. Davor hatten sie schon bei DDB eng zusammengearbeitet. Kimpel stieß Anfang 2013 als Beratungschef dazu. bu

Meist gelesen
stats