beef spricht mit Top-Werbern und zeigt Cannes-Favoriten

Donnerstag, 18. Juni 2009
Cover der beef-Ausgabe 02/2009
Cover der beef-Ausgabe 02/2009

Wer eine der begehrten Löwen-Trophäen in der Cannes-Königsdisziplin „Titanium Lions" gewinnen will, tritt mit dem Anspruch auf, Konventionen zu brechen. Wie das geht und welche Kampagnen in diesem Jahr Grand-Prix-Potenzial haben, zeigt beef in der aktuellen Ausgabe mit dem Titel „Einfach gerissen". Das Magazin für kreative Kommunikation, herausgegeben von HORIZONT und dem Art Directors Club Deutschland, erscheint diese Woche und ist ganz dem Festival an der Côte d'Azur gewidmet. So verrät der Jurypräsident der „Titaniums Lions" David Droga, was er von Grand-Prix-Kandidaten erwartet; DDB-Kreativchef Amir Kassaei erläutert, warum ihn Löwen nicht satt machen. Und Alex Bogusky, Crispin Porter + Bogusky, bekennt: „Ich mag Werbung einfach nicht."

Frischen Gossip, Partynews und weitere Informationen aus dem Süden Frankreichs gibt es auf Horizontpeople.de zu lesen. nk
Meist gelesen
stats