Zwölf Medaillen beim Production Award

Donnerstag, 29. Mai 2008
Gold für Häfelinger + Wagner und Schultze Walther Zahel
Gold für Häfelinger + Wagner und Schultze Walther Zahel

Das Münchner Designbüro Häfelinger + Wagner und die Nürnberger Werbeagentur Schultze Walther Zahel sind die beiden Gold-Gewinner des diesjährigen GWA Production Award. Darüber hinaus zeichnete der Gesamtverband Kommunikationsagenturen im Rahmen der Drupa 2008 in Düsseldorf zwei weitere Printproduktionen mit Silber und acht mit Bronze aus.

Unter den eingesandten Arbeiten hatte die Jury vor allem das Imagebuch "Discover Steel" von Thyssen Krupp sowie das mehrstufige Mailing zur Einführung des Luxusmagazins "Rich" überzeugt. Insgesamt waren zum Wettbewerb 64 Arbeiten in 9 Kategorien eingereicht worden (Vorjahr: 55).

Erstmals gab es eine eigene Kategorie für Digitaldruck mit variablen Daten. Erster Preisträger ist hier Ringier Publishing, das für die individualisierten Hefttitel der Jahresendausgabe 2007 des Politikmagazins "Cicero" Bronze erhielt.

Mit insgesamt drei Production Awards in Bronze ist Heye & Partner in München der einzige mehrfach ausgezeichnete Teilnehmer im Wettbewerb. si 
Meist gelesen
stats