Zweistelliges Umsatzwachstum für Havas Advertising

Freitag, 12. Mai 2000

Die internationale Agenturholding Havas Advertising meldet für das erste Quartal ein Umsatzplus von 39,5 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres. In den ersten drei Monaten verzeichnete Havas Billings in Höhe von 2,22 Milliarden Euro, zum 31. März 1999 hatte das Billingvolumen 1,6 Milliarden Euro betragen. Nach Abzug von Zukäufen aus dem ersten Quartal und der Umrechnung von in US-Dollar ausgewiesenen Umsätzen in Euro beträgt das Plus noch 12,2 Prozent. Die positive Bilanz ist vor allem auf das rund eine Milliarde Dollar schwere Neugeschäft zurückzuführen, wobei die größten Steigerungen in der Region Nordamerika verzeichnet wurden. Zu den wichtigsten Etatgewinnen gehören die Budgets von CNN, Reckitt Benckiser und Air France / Delta Airlines.
Meist gelesen
stats