Zweimal Gold beim DMMA Online Star 2010: Grabarz und GGH steigen aufs Treppchen

Mittwoch, 27. Oktober 2010
Die stolzen Sieger des DMMA Online Star 2010
Die stolzen Sieger des DMMA Online Star 2010

Gold war nur zweimal drin bei der Verleihung des DMMA Online Star 2010: Grabarz & Partner und Grimm Gallun Holtappels (GGH) sicherten sich jeweils die höchste Auszeichnung. Die meisten Preise gingen mit jeweils drei Trophäen an Kolle Rebbe, Plan.Net und DDB. Grabarz & Partner holten sich ihren einzigen Preis - der immerhin vergoldet war - in der Kategorie Banner mit dem "Ikea Bannerbau". GGH gewannen Gold für ihre Agenturwebsite 2GH.de. Kolle Rebbe holte sich dreimal Silber, Plan.Net zweimal Silber und einmal Bronze, DDB bekam drei Bronze-Medaillen. Die Agenturen Neue Digitale/Razorfish und Ogilvy One wurden jeweils mit zwei Auszeichnungen geehrt.

Den vergleichsweise geizigen Umgang mit goldenen Trophäen erklärt der Jury-Vorsitzende Christoph Everke so: "Die Jury des DMMA Onlinestar 2010 hat bewusst sehr hohe Ansprüche an die Qualität der eingereichten Arbeiten gestellt. Auch wenn das Niveau der Shortlist sehr hochgradig ausgefallen ist, wurden mit dem Gold-Award nur Online-Projekte mit Signalwirkung ausgezeichnet, die innerhalb der Online-Branche neue Standards gesetzt haben."

Die Gewinner im Überblick (zum Vergrößern anklicken)
Die Gewinner im Überblick (zum Vergrößern anklicken)

In insgesamt neun Kategorien wurden 15 Agenturen bei der Preisverleihung am heutigen Dienstag für 24 Arbeiten ausgezeichnet. Ursprünglich hatten 150 Agenturen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz 312 Arbeiten eingereicht. Der DMMA Online Star wurde in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben und ist aus dem Zusammenschluss aus dem Deutschen Multimedia Award (DMMA) und dem Onlinestar entstanden. Präsentiert wird er vom Bundesverband Digitale Wirtschaft, der MFG Baden-Württemberg und der Verlagsgruppe Ebner Ulm. Die besten Bilder von der Preisverleihung finden Sie in unserer Bildergalerie. sw
Meist gelesen
stats