Zwei Agenturen in den Startlöchern bei Gerling

Mittwoch, 24. März 1999

Die Kommunikationsaufgaben für den geplanten Börsengang des Gerling Konzerns sollen sich zwei Agenturen teilen: Die Stammagentur Rempen & Partner, Düsseldorf, die bislang exklusiv für das Kölner Unternehmen arbeitete, und die auf Finanzkommunikation spezialiasierte Gavin Anderson & Company, Frankfurt. Von der Entscheidung, für den Börsengang eine zweite, spezialisierte Agentur mit ins Boot zu holen, seien die anderen bei Rempen & Partner liegenden Kommunikationsaufgaben für Gerling nicht betroffen, heißt es im Unternehmen.
Meist gelesen
stats