Zum goldenen Hirschen zeigt Plätze für Fachkräfte auf

Freitag, 15. Juni 2012
Die monumentale Aufnahme soll die Bedeutung von Fachkräften betonen
Die monumentale Aufnahme soll die Bedeutung von Fachkräften betonen

"Hier ist ein guter Platz für Fachkräfte" - der goldene Pfeil mit dem Claim ist das zentrale Motiv der neuen Kampagne, mit der das Bundesministerium für Arbeit und Soziales zusammen mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und der Bundesagentur für Arbeit dem Fachkräftemangel entgegenwirken wollen. Verantwortlich für Kreation und Umsetzung ist die Berliner Niederlassung von Zum goldenen Hirschen. Das erste Motiv zeigt Ingenieure und Techniker bei der Arbeit in einem Offshore-Windpark. Fotograf Tom Nagy achtete bei seiner Aufnahme darauf, dass sich die Bedeutung der Offensive in der Aufnahme wieder findet. Das Motiv wird als Anzeige in Entscheidermedien wie dem "Spiegel" und der "Zeit" zu sehen sein, sowie auch als Citylight-Poster und Großflächenplakat. In einem zweiten Flight sollen dann Anzeigen in weiteren Publikumsmedien folgen, um zukünftige und potenzielle Fachkräfte zu erreichen.

Die Kampagne möchte Einblicke geben in die Arbeitswelt und die Bedeutung der Arbeitsplätze für technische Innovationen. Schließlich will die Offensive deutsche Fachkräfte in den unterschiedlichsten Berufen, von der Kinderkrankenschwester bis hin zum Architekten, mobilisieren. Zentral Anlaufstelle ist das Onlineportal Fachkräfte-offensive.de, das neben aktuellen Zahlen auch eine Übersicht über Förderungsprojekte und andere Hintergrundinformationn bereitstellt. hor
Meist gelesen
stats