Zum goldenen Hirschen eröffnet Büro in Wien

Freitag, 07. Juni 2013
Martin Blach mit Alexander Zelmanovics, Stefan Pagitz und Gerhard Martinek
Martin Blach mit Alexander Zelmanovics, Stefan Pagitz und Gerhard Martinek

Die Hirschen Group geht ins Ausland. Die Hamburger Kreativagentur um CEO Martin Blach und die Gründer Bernd Heusinger und Marcel Loko eröffnet nun auch eine Niederlassung in Wien. Geleitet wird das Office in der österreichischen Hauptstadt von Gerhard Martinek, Alexander Zelmanovics und Stefan Pagitz. Das Wiener Office von Zum goldenen Hirschen geht mit rund 20 Mitarbeitern an den Start und soll alle relevanten Kommunikationsdisziplinen anbieten. Auf der Kundenliste stehen derzeit neben der Tageszeitung "Der Standard" Marken wie Red Zac, Pago und Segafredo. Das Führungstrio bringt reichlich Erfahrung mit: Martinek war bereits bei Agenturen wie Heye, CCP, DDB und zuletzt als Managing Partner bei Rock und Partner tätig. Pagitz führte zuletzt als Geschäftsführer die Agentur Wahrheit und hatte zuvor 8 Jahre lang Ogilvy Brand Consulting geleitet. Zelmanovics hat in den letzten 12 Jahren als Kreativ-Geschäftsführer von Ogilvy & Mather, LOWE GGK und zuletzt Publicis Group Austria gewirkt.

Dem Wiener Office sollen weitere Standorte im Ausland folgen. Die Hirschen Group, die hierzulande bereits in Berlin, Hamburg, Köln, Dresden, Stuttgart und München vertreten ist, will nach eigenen Angaben die Internationalisierung fortsetzen. Den Aufbau von Standorten außerhalb Deutschlands haben Blach, Loko und Heusinger als einen der wesentlichen Wachstumstreiber neben Digitalisierung und Content ausgemacht. mas
Meist gelesen
stats