Zum Kinostart von "Merida": G2 Frankfurt wirbt für Visit Scotland

Donnerstag, 02. August 2012
Mit solchen Online-Bannern wirbt G2 für einen Besuch in Schottland
Mit solchen Online-Bannern wirbt G2 für einen Besuch in Schottland

Zum heutigen Start des Kinofilms "Merida - Legende der Highlands" (Disney/Pixar) hat die schottische Tourismusbehörde Visit Scotland eine weltweite Kampagne gestartet. Für die Entwicklung und Umsetzung in den europäischen Märkten mit den Kernländern Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien ist G2 in Frankfurt verantwortlich. Die Kampagne unter dem Namen "Scotland. Where Legends come to life" besteht größtenteils aus Online-Maßnahmen wie Video-Bannern, Newslettern und einer Landingpage. Auch verschiedene Printformate und TV-Spots gehören zu dem Auftritt, den Visit Scotland-Chairman Mike Cantlay als "die größte je von Visit Scotland gestartete Kampagne" bezeichnet.

Die Werbemotive zeigen thematisch die Verwandlung des animierten Schottland in die echte Welt. Dies soll eine Brücke schlagen von dem Animationsfilm "Merida" und dem realen Schottland, das ebenso spannend und geheimsnisvoll sei wie in dem Film dargestellt. G2 ist seit 1997 für den schottischen Tourismusverband tätig. ire
Meist gelesen
stats