Zum Goldenen Hirschen wird für Arbeiter- und Samariter-Bund aktiv

Dienstag, 26. Mai 2009
Hirschen-Chefs Jost Köllner (rechts, Beratung) und Philipp Keller (Kreation)
Hirschen-Chefs Jost Köllner (rechts, Beratung) und Philipp Keller (Kreation)

Das Kölner Büro der Agentur Zum Goldenen Hirschen hat sich im Pitch um den Werbeetat des Arbeiter- und Samariter-Bund Deutschlands (ASB) durchgesetzt. Das Nachsehen hatten die Wettbewerber Steinrücke + Ich sowie Scholz & Friends. Zum Goldenen Hirschen überzeugte mit einem Kampagnenkonzept, in dessen Mittelpunkt die lokale Ausrichtung des ASB steht. Alle 16 Landesverbände sowie die 224 Regional-, Kreis- und Orstverbände des Vereins werden von der Werbeagentur mit speziell auf sie zugeschnittenen Kommunikationsmittel ausgestattet. So soll sich bundesweite eine stringente und stimmige Kampagne ergeben, die dem Leistungsspektrum des ASB entspricht. Neben dem lokalen Bezug spielen die freiwillen Helfer der gemeinnützigen Organisation im Vordergrund des Auftritts.

Zum Goldenen Hirschen wurde 1995 gegründet und bertreibt neben dem Kölner auch ein Berliner und ein Hamburger Büro sowie Niederlassungen in Dubai und New York. Insgesamt beschäftigt die Agentur 240 Mitarbeiter und bertreut Kunden wie Real, die Deutsche Finanzagentur, TV Digital und die Hannover Messe. jf
Meist gelesen
stats