Zum 100. Jubiläum: Brandt-Zwieback holt TBWA ins Boot

Dienstag, 04. Dezember 2012
Das Traditionsunternehmen Brandt in Hagen ist mittlerweile 100 Jahre alt
Das Traditionsunternehmen Brandt in Hagen ist mittlerweile 100 Jahre alt

Der Zwiebackhersteller Brandt feiert in diesem Jahr 100-jähriges Jubiläum. Für das Hagener Unternehmen wohl ein guter Anlass, um seine Kultmarke strategisch neu auszurichten. Übernehmen wird dies TBWA in Düsseldorf. Die Agentur hat das Mandat ohne vorherigen Pitch übertragen bekommen. Das Team vom Rhein um Alexander Milstein, COO TBWA Germany, Madlen Grenzmann, Managing Director von TBWA Düsseldorf, und Creative Director Norbert Quadflieg habe den Kunden durch seine langjährige Food-Expertise und strategische Kompetenz überzeugt, so Brandt-Geschäftsführer Christopher Ferkinghoff.

Es ist der dritte Neukunde aus der Food-Branche für das TBWA-Team innerhalb der vergangenen zwölf Monate. Im November 2011 sicherte sich die Agentur den deutschen Kommunikationsetat der Buttermarke Kerrygold, vor gut einem Monat überzeugten die Kreativen im Pitch um den Lead von Wagner Pizza.

Die Neuausrichtung soll voraussichtlich ab Juli 2013 sichtbar werden, so eine Unternehmenssprecherin gegenüber HORIZONT.NET. Sie werde sich sowohl im neuen Packungsdesign als auch in der Werbung widerspiegeln. In welchen Kanälen Brandt werben wird, könne das Unternehmen jedoch noch nicht sagen.

Die vergangenen Jahre war Brandt ohne Kreativagentur an der Seite unterwegs. Zuletzt präsent im Werbefernsehen war die Zwieback-Marke in den Jahren 2009 bis 2010. Damals feierten die Hagener nach mehreren Jahren Werbeabstinenz Comeback - und zwar mit prominenter Unterstützung. Im TV-Spot für Brandt Minis stand Fußballtrainer Jürgen Klopp vor der Kamera. Die Kreation verantwortete die Düsseldorfer Agentur Die Preussen. Zum Portfolio von Brandt gehört neben Zwieback auch Knäckebrot der Marke Burger in Burg, außerdem produziert das Unternehmen Schokolade in Landshut. jm
Meist gelesen
stats