Zellner & Pirker setzt Corporate Mobility Services von Siemens in Szene

Mittwoch, 24. Oktober 2001

Die Münchner Agentur Zellner & Pirker hat den Etat für die Einführungskampagne für die Corporate Mobility Services (CMS) von Siemens gewonnen. Im Pitch um das Budget für das Reiseportal für Geschäftsreisende setzte sich die Münchner B-to-B-Agentur unter anderem gegen Publicis und Digital Advertising durch.

Die Münchner sind verantwortlich für Inhalt und Gestaltung der entsprechenden Internetseiten sowie für die gesamte Kampagne sowohl im Online- als auch im Printbereich.
Meist gelesen
stats