Zebra-Gruppe übernimmt PR-Agentur Vocaris

Freitag, 24. Februar 2012
Agenturchef Jörg Fieback
Agenturchef Jörg Fieback
Themenseiten zu diesem Artikel:

Vocari Werbeagentur Mario Dense Anja Hesse-Grunert AOK


Die Chemnitzer Werbeagentur Zebra steigt ins PR-Geschäft ein. Dazu hat das Team um Geschäftsführer Jörg Fieback den Leipziger Spezialanbieter Vocaris übernommen. Die Firma ist auf klassische PR, Agenda Setting, Corporate Publishing und Events spezialisiert. Die neue Tochter firmiert ab sofort unter dem Namen Zebra I Public. Sie wird weiterhin von den beiden Geschäftsführern Mario Dense und Anja Hesse-Grunert geleitet. Zu den Kunden zählen AOK, Envia M und Babysmile. Zebra hatte im Herbst 2011 die Beratungstochter Zebra I Consult gegründet. 2010 war man bei der Digitalagentur Mindbox eingestiegen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte die Gruppe einen Honorarumsatz von 4,2 Millionen Euro und beschäftigt 40 festangestellte Mitarbeiter.

"Wir möchten unseren Kunden die individuelle beratung einer inhabergeführten Agentur mit den Leistungen eines Netzwerks bieten. Nach der Beteiligung an Mindbox, der Gründung von Zebra I Consult und der aktuellen Übernahme von Vocaris ist diese Vision nun ganzheitlich umsetzbar, sagt Agenturchef Fieback. mam
Meist gelesen
stats