Zabriskie poliert am Image der Galeries Lafayette

Freitag, 24. September 1999

Die Berliner Agentur Zabriskie betreut künftig den siebenstelligen Etat der Galeries Lafayette Deutschland. Ziel ist es, das französische Traditionsunternehmen als exklusives Modehaus in Berlin zu positionieren. Zudem gilt es, dem Haus ein unverwechselbares Erscheinungsbild nach außen und damit ein eindeutiges Branding zu geben. Als erste Maßnahme hat Zabriskie ein Werbekonzept zum Festival de la Mode entwickelt, das Ende September in Berlin stattfindet. Anschließend soll das Weihnachtsgeschäft durch eine Image-Kampagne zum Thema Mode und Einkaufserlebnis unter dem Claim "Galeries Lafayette – Gönnen Sie sich eine Affaire" massiv angekurbelt werden. Basismedien sind die "Berliner Tageszeitung", Hörfunk sowie Citylight-Poster. Für begleitende Event- und PR-Maßnahmen zeichnet Enterprises Productions verantwortlich.
Meist gelesen
stats