ZAW-Stellenstatistik: Mediaexperten sind die Stars

Donnerstag, 15. Februar 2001

Mediaexperten sind in der Werbe- und Kommunikationsbranche derzeit heiß begehrt. Auf zwei beschäftigte Spezialisten kommt eine offene Stelle, die nur schwer zu besetzen ist. Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) hat in seiner aktuellen Statistik für das vergangene Jahr 20 Prozent mehr Stellenanzeigen für Werber in der Tages- und Fachpresse gezählt. Allerdings zeigten sich Werbeagenturen in der zweiten Jahreshälfte wieder deutlich zurückhaltender bei der Suche nach neuen Mitarbeitern.

Eine entgegengesetzte Entwicklung zeigen die Medien. Sie schalteten 36 Prozent mehr Stellenanzeigen. Hier kommt nach Überzeugung von ZAW-Sprecher Volker Nickel der wachsende Wettbewerbsdruck innerhalb der Mediengattungen und Werbeträger zum Ausdruck. Mehr in der aktuellen Printausgabe von HORIZONT 7/2001 (Seite 1 und 74).

Meist gelesen
stats