Young & Rubicam unterstützt Danone beim Launch von Activa

Donnerstag, 21. Oktober 2004

Mit der Joghurt-Range Activia bringt der Nahrungsmittelhersteller Danone ein Produkt aus der Reihe der so genannten funktionalen Lebensmittel auf den Markt. Ähnlich wie die Konkurrenzmarke Nestlé LC1 verspricht auch Activia eine Unterstützung der Verdauungsfunktion. Während bei Nestlé der "Lactobacillus LC1" für Ordnung im Darm sorgt, trumpft Danone mit "Digestivum-Essensiv"-Kulturen auf. Beworben werden die Verdauungshelfer mit einem 33-sekündigen TV-Spot, der zurzeit auf allen reichweitenstarken TV-Sendern zu sehen ist.

In dem Commercial tauschen sich zwei stressgeplagte Studentinnen über ihre Ernährungsgewohnheiten aus. Dabei empfiehlt die eine der anderen den täglichen Genuss von Activia zur Steigerung des Wohlbefindens in der Körpermitte. Der Abspann verspricht: "Von 1000 betroffenen Verbrauchern berichten 83 Prozent, dass Activia schon nach 14-tägigem Verzehr hilft, die Verdauung natürlich zu regulieren." Die Kampagne für Activia stammt aus der Feder der Pariser Werbeagentur Young & Rubicam (Adaption: Young & Rubicam, Frankfurt). Die Mediaplanung hat Carat in München übernommen. Im Bereich der funktionalen Lebensmittel stellt Danone außerdem den Joghurtdrink Actimel her, der eine Stärkung der Abwehrkräfte verspricht. bu
Meist gelesen
stats