Young & Rubicam Europe holt Riesen-Ford-Batzen

Donnerstag, 16. Juli 1998

Die Ford Motor Co. hat sich entschlossen, ein auf über vierhundert Millionen Mark geschätztes Budget an die Agentur Young & Rubicam Europe, London, zu vergeben. Das Paket beinhaltet auf europäischer Ebene die Ford-Marken Fiesta, Ka, Explorer, Winstar sowie die Unternehmenswerbung. Leidtragende dieser Entscheidung ist Ogilvy & Mather Europe in London. Ogilvy wird das Budget zum Jahreswechsel verlieren, aber weiterhin europaweit für Ford Mondeo und den neuen Escort ebenso verantwortlich sein wie für das Handelsmarketing. In Deutschland werden die Marken Fiesta, Ka und Explorer bereitsvom Team Ford (Young & Rubicam und Wunderman Cato Johnson) betreut, das aufgrund der Etatumschichtung allerdings Escort und Mondeo nicht mehr betreuen wird.
Meist gelesen
stats