Y&R und UN setzen Kampagne gegen Armut um

Freitag, 06. Oktober 2006

Die Agentur Y&R Germany betreut in Zusammenarbeit mit dem deutschen Büro der Vereinten Nationen die Umsetzung der weltweiten Kampagne Stand Up! in Deutschland. Ziel ist es, auf der ganzen Welt Menschen dazu zu motivieren, sich am 15. und 16. Oktober gemeinsam zu erheben, um die 189 Staatschefs an die Einhaltung ihres Millenium-Entwicklungsziels zu erinnern: die Halbierung der globalen Armut bis zum Jahr 2015. Im Zentrum der Maßnahmen steht ein TV-Spot, der in Zusammenarbeit mit dem New Yorker Büro der Agentur produziert wurde und der ab sofort bundesweit auf allen reichweitenstarken Sendern zu sehen ist. Darüber hinaus kommt ein Funkspot zum Einsatz, für den Karlheinz Böhm gewonnen werden konnte.

Zusätzliche Aufmerksamkeit möchten Y&R und die UN mit Events erregen. Dazu gehört unter anderem eine Schweigeminute während des morgigen Fußballspiels Deutschland gegen Georgien und als Höhepunkt die Sperrung des New Yorker Times Square am 15. Oktober. Schließlich runden Printmotive in Publikumstiteln und Tageszeitungen die Kampagne ab. bn

Meist gelesen
stats