Y&R und O&M pitchen um Ford-Escort-Nachfolger

Montag, 23. Februar 1998

Das Nachfolgemodell für den Ford Escort soll nicht automatisch hierzulande von Team Ford, das ausYoung & Rubicam in Frankfurt und Wunderman Cato Johnson in Eschborn besteht, beworben werden. Wie zu hören ist, soll sich auch das Ogilvy & Mather-Network um die Einführung des neuen Nachfolgemodells "Fusion" beworben haben. Ogilvy & Mather ist für Ford-Etats außerhalb Deutschlands verantwortlich. Ob es beim "Fusion" bei der nationalen Lösung mit Young & Rubicam bleibt oder ob Ogilvy & Matherwerblich zu Zuge kommt, ist noch nicht entschieden.
Meist gelesen
stats