Y&R gewinnt drei Etats von Boehringer Ingelheim

Montag, 10. Januar 2011
Boehringer Ingelheim vergibt Etats an Y&R Germany
Boehringer Ingelheim vergibt Etats an Y&R Germany

Die WPP-Agentur Y&R Germany hat sich drei Etats des Pharmaunternehmens Boehringer Ingelheim gesichert. Das Mandat umfasst die werbliche Betreuung der Hustenpräparate Mucosolvan und Bisolvon sowie des Bauchschmerzmittels Buscopan. Die Agentur, die in Frankfurt und Berlin vertreten ist, bestätigt die Etatgewinne auf Anfrage. Wann und wo die Kampagnen zum Einsatz kommen, ist bislang noch nicht bekannt. Für Y&R Germany sind die Pitchgewinne nach einer längeren Durststrecke ein erster sichtbarer Erfolg bei der Neuaufstellung der Agentur. Chairman Wolfgang Haf hatte in einem Interview mit HORIZONT Ende 2010 angekündigt, Y&R Germany enger mit der Schwesteragentur Wunderman zusammenzuführen. Gleichzeitig will der erfahrene Agenturmanager Kreation und Strategie stärken und das Berliner Büro von Y&R ausbauen.

Die Hauptstadtniederlassung hat seit Jahresbeginn mit Anika Hirsch einen eigenen Managing Director. Sie war früher für Scholz & Friends und die Wirz-Gruppe tätig. Zur Führung von Y&R Germany gehören darüber hinaus CCO Jan Leube, CFO Volker Franz, Chief Insight Officer Thorsten Esch und Managing Director Corinna Thüs. mam
Meist gelesen
stats