Y & R wirbt für Frankfurter Frauennotruf

Mittwoch, 01. März 2006

Mit der Kampagne "Gedanken", setzt die Frankfurter Agentur Young & Rubicam ihre Kommunikationsmaßnahmen für den Frauennotruf Frankfurt fort.Die Oberbürgermeisterin Petra Roth wird im Rahmen einer Presseveranstaltung am 2. März das erste Plakat in der Frankfurter Hauptwache enthüllen. Über 130 weitere werden an ausgewählten Flächen in der Innenstadt folgen. Die Aktion wird bis zum 27. März in der Stadt zu sehen sein. Y & R arbeitet bereits seit mehr als einem Jahr mit dem Frauennotruf zusammen. Seitdem hat sich die Nachfrage nach dem Beratungsangebot der Einrichtung um 15 Prozent erhöht. Die Agentur erhielt für ihre Arbeiten unter anderem das silberne Mikrophon beim ARD Radio Award sowie Silber beim europäischen Kreativwettbewerb Epica. bu
Meist gelesen
stats