Xynias Wetzel verteidigt den Etat für Das Erste

Montag, 05. Juli 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Xynia Werbeetat ARD Jung von Matt Pitch Stolle


Die Münchner Agentur Xynias Wetzel behält den Werbeetat für das erste Programm der ARD. Die Entscheidung fiel nach einem Pitch gegen die Herausforderer Jung von Matt und Aimaq Rapp Stolle. Das Etatvolumen liegt im siebenstelligen Bereich. Das Konzept von Xynias Wetzel überzeugte mit Vorschlägen zur Werbung für die Sportschau, Soaps und die Informationskompetenz des Ersten. Die Agentur betreut den Etat seit Anfang 2000. mam
Meist gelesen
stats