Wunderman lässt Ford Ka bei Candy Girls vorfahren

Dienstag, 17. Februar 2009
Die Candy Girls fahren auf den Ford Ka ab
Die Candy Girls fahren auf den Ford Ka ab
Themenseiten zu diesem Artikel:

Wunderman Dialogagentur Kleinwagen Köln Berlin


Wenn im April die zweite Staffel der Web-TV-Soap „They call us Candy Girls" startet, wird auch der Kleinwagen Ford Ka eine Rolle spielen. Die Kooperation wurde von der Dialogagentur Wunderman in Köln gemeinsam mit dem Media-Dienstleister Mindshare in die Wege geleitet. Die wachsende Fangemeinde der Serie auf My Space wurde als ideale Zielgruppe für den neuen Ford Ka identifiziert. Im Umfeld der von MME Me, Myself & Eye Entertainment in Berlin produzierten Web-TV-Soap soll das Auto als „stylischer und authentischer Imageträger" prominent platziert werden.

Interaktivität soll ein Castingwettbewerb leisten, bei dem sich die Mitglieder von My Space für die Rolle des fünften „Candy Girls" bewerben können. Dafür wurde eine Brand Community-Seite auf My Space entwickelt. Die erste Staffel von Candy Girls war von den Nutzern von My Space mehr als 1,9 Millionen Mal abgerufen worden. si
Meist gelesen
stats