Wunderman darf Lufthansa-Etat behalten

Dienstag, 26. Mai 2009
Lufthansa bleibt Wunderman treu
Lufthansa bleibt Wunderman treu

Nach einem langwierigen Pitch hat sich die Lufthansa dafür entschieden, die Zusammenarbeit mit ihrem bisherigen Dialogdienstleister fortzusetzen. Die Frankfurter WPP-Agentur Wunderman hat erneut den Direktmarketing-Etat der Fluggesellschaft erhalten. Damit setzt Lufthansa die seit 2001 bestehende Zusammenarbeit für drei weitere Jahre fort. Das Nachsehen im Pitch hatte die Frankfurter Agentur Leo Burnett, die zwischenzeitlich als Favorit galt. Zuvor waren bereits Publicis und McCann ausgeschieden. 

Der Etat wurde Ende 2008 routinemäßig ausgeschrieben. Dabei ging es um Vorschläge für die Bereiche Direktmarketing von Lufthansa Passage und Miles & More sowie Lufthansa World Shop. Im Bereich klassische Werbung arbeitet die Airline mit der Berliner MccCann-Agentur MECH zusammen. mam 
Meist gelesen
stats