Wunderman betreut Levi’s

Freitag, 18. September 1998

Aus dem Pitch um das deutsche Levi”s-Budget ist die Frankfurter Agentur Wunderman Cato Johnson als Siegerin hervorgegangen. Sie wird im Verbund mit Young Rubicam, deren Ressourcen Levi Strauss, Heusenstamm, ebenfalls nutzen will, den Etat betreuen. Unterlegen im Pitch sind die Agenturen Springer & Jacoby, Hamburg, die zuletzt für den Jeanshersteller die klassische Printwerbung verantwortet hat, Michael Conrad & Leo Burnett, Frankfurt, und die Münchner Agentur Movement. Der Etat ist stärker als bisher im Below-the-line-Bereich angesiedelt.
Meist gelesen
stats