Wünschner & Rohwer erhält Berentzen-Etat

Dienstag, 24. Oktober 2000

Die Münchner Agentur Wünschner & Rohwer konnte sich im Pitch gegen drei Agenturen durchsetzen und gewinnt den Werbeetat in zweistelliger Millionenhöhe für die Dachmarke der Berentzen-Brennereien. Die Kampagne startet Anfang nächsten Jahres und umfasst TV-Spots, PoS-Aktivitäten sowie ein Event-Konzept für den Gastronomie-Bereich. Basis für die geplante Kampagne ist eine im Herbst 2000 durchgeführte Markenkernanalyse, aus der hervorgeht, dass Berentzen als hochwertige Marke empfunden wird, die eine breite Akzeptanz in allen Altersschichten hat. Der bisherige Etathalter, die Wiesbadener Agentur CPR, ist weiterhin für die Betreuung der Marke Puschkin verantwortlich. Muth PR aus Hamburg betreut die Importmarken Linie Aquavit und Licor 43.
Meist gelesen
stats