Wrigley-Etat wechselt zu Mediacom

Dienstag, 01. Juni 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mediacom Pitch Zusammenarbeit Mediumtochter CIA OMD


Nach einem monatelangen Pitch bestätigt der Münchner Wrigley-Konzern nun die künftige Zusammenarbeit mit der Düsseldorfer Agentur Mediacom. Die Mediatochter von Grey konnte somit das Rennen um den Etat in Höhe von 35 Millionen Euro für sich entscheiden, der zuvor von der Münchner Carat-Niederlassung verantwortet wurde. An dem Pitch, der unter der Regie der Hamburger Audit-Firma Media Audits lief, konnte Carat aus Wettbewerbsgründen nicht teilnehmen. Weitere Pitchteilnehmer waren Mediaedge CIA und OMD. ejej
Meist gelesen
stats