Wirz-Gruppe steigert Honorarumsatz um 7,6 Prozent

Freitag, 09. April 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Honorarumsatz Schweiz Zürich Österreich Deutschland


Die Wirz-Gruppe, Zürich, hat ihren Honorarumsatz im vergangenen Jahr um 7,6 Prozent auf 72,3 Millionen Schweizer Franken gesteigert. Davon entfielen 49,4 Millionen Schweizer Franken auf das Geschäft in der Schweiz, das damit um 10,5 Prozent wuchs. Vor allem in den Bereichen Konzeption von Erscheinungsbildern und Marken (plus 29 Prozent), Direktmarketing (plus 21 Prozent) sowie interne Unternehmenskommunikation (plus 19 Prozent) konnten die vierzehn Beratungsfirmen der Wirz-Gruppe zulegen. Das Dienstleistungsangebot der Wirz-Gruppe wurde 1998 erweitert und deckt nun nach eigenen Angaben sämtliche Disziplinen der kommerziellen Kommunikation ab. Die Wirz Partner Holding AG, Zürich, faßt vierzehn Unternehmen unter einem Dach zusammen, die in der Schweiz, Österreich und Deutschland in der Kommunikationsberatung tätig sind.
Meist gelesen
stats