Wirkstoffmedia überzeugt Mineralbrunnen Überkingen-Teinach

Dienstag, 09. Juli 2013
Motiv aus der aktuellen Teinacher-Kampagne (Bild: Wirkstoffmedia)
Motiv aus der aktuellen Teinacher-Kampagne (Bild: Wirkstoffmedia)

Das Unternehmen Mineralbrunnen Überkingen-Teinach wechselt die Mediaagentur. In einem mehrstufigen Pitch hat sich Wirkstoffmedia in Stuttgart durchgesetzt. Das Team um Vorstand Marcus Seybold kümmert sich künftig um Planung und Einkauf der Werbeplätze für den Kunden. Bisheriger Etathalter war Seybolds früherer Arbeitgeber Concept Media aus der WPP-Gruppe. Das Etatvolumen liegt laut Agentur bei rund 5 Millionen Euro. Aktuell zu sehen sind Kampagnen für die Marken Krumbach, Merziger und Teinacher. Zu den weiteren Marken des Unternehmens gehören Afri Cola, Bluna, Hirschquelle, Klintworth, Merziger und Niehoffs Vaihinger. Die für 2013 geplanten Kommunikationsmaßnahmen umfassen insbesondere Außenwerbung, Below-the-Line-Manahmen, Promotions sowie Funk- und Onlinewerbung.

Im Bereich Kreation arbeitet Mineralbrunnen Überkingen-Teinach unter anderem mit den Agenturen Leonhardt & Kern, Agencyteam Brandplatform und Rottmar Peter Lang zusammen. mam
Meist gelesen
stats