Wire Advertising holt den Etat für das Bio-Siegel

Dienstag, 13. November 2001

Das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft hat den Etat für die Informationskampagne zur Einführung des Bio-Siegels an die Agentur Wire Advertising vergeben. Die Hamburger setzten sich in einem europaweiten Pitch gegen vier Mitbewerber durch.

Für die auf Endverbraucher ausgerichtete Kampagne steht ein Budget von 7,6 Millionen Euro zur Verfügung. Sie umfasst TV- und Printwerbung sowie umfangreiche Below-the-Line-Maßnahmen. Mit dem Bio-Siegel sollen ab dem kommenden Jahr Produkte und Lebensmittel des ökologischen Landbaus gekennzeichnet werden.
Meist gelesen
stats