Wilde & Partner gewinnt PR-Etat der Deutschen Zentrale für Tourismus

Freitag, 18. Februar 2011
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

DZT Toursmus Pitch Deutschland Nicola Vogt Maike Schroff


Die Münchner Agentur Wilde & Partner hat sich den Etat der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) gesichert. Die Entscheidung fiel nach einem Pitch. Die unter anderem auf den Bereich Toursmus spezialisierte Agentur hat die Arbeit für den neuen Kunden Anfang des Jahres aufgenommen. Aufgabe ist es, die DZT dabei zu unterstützen, das Image für die deutschen Reiseziele weiter zu verbessern sowie Reisen nach und innerhalb Deutschlands zu fördern. Die DZT ist im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie tätig.

Bei der Agentur ist ein Team unter Federführung von Prokuristin Nicola Vogt und Senior Beraterin Maike Schroff für den Etat verantwortlich. Wilde & Partner würde von 25 Jahren gegründet und beschäftigt rund 30 Mitarbeiter. mam 
Meist gelesen
stats