Wikipedia Redefined: Wie eine litauische Agentur die Online-Enzyklopädie verbessern will

Freitag, 10. August 2012
Ein einzelnes W könnte das neue Wikipedia-Logo werden (Quelle: www.wikipediaredefined.com)
Ein einzelnes W könnte das neue Wikipedia-Logo werden (Quelle: www.wikipediaredefined.com)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Wikipedia New Kreative Versuchsobjekt Baltikum Brandon Harris



Wenn wir eine Sache, die wir häufig nutzen und lieben, ändern könnten, welche Sache wäre das? Diese Frage haben sich die Kreativen der litauischen Agentur New! gestellt - und sich die Wikipedia als Versuchsobjekt ausgesucht. Wikipedia Redefined nennt sich das Projekt, das der Online-Enzyklopädie rundere Formen und größere Übersichtlichkeit verschreibt.
Denn aus Sicht von Usern und Designern habe das Projekt von Gründer Jimmy Wales noch einige Defizite, so die Agenturverantwortlichen auf einer eigens eingerichteten Microsite. Die Veränderungen, die New! empfiehlt, sind teilweise gravierend: So haben die Kreativen das Wikipedia-Logo, das eine Weltkugel aus mit Buchstaben beschrifteten Puzzlestücken zeigt, bis auf ein einziges Stückchen zerlegt. Daraus ist lediglich ein W zu sehen, denn: "Wahrscheinlich handelt es sich dabei um den berühmtesten Buchstaben im Web. Das W reicht für Wikipedia aus, um erkannt zu werden."

Reduktion aufs Wesentliche: Die Startseite nach den Vorstellungen von New!
Reduktion aufs Wesentliche: Die Startseite nach den Vorstellungen von New!
Weiter geht es mit der Startseite von Wikipedia, die laut Agentur derzeit mit der Anzeige von Sprachen überfrachtet sei. Das überschatte die zentrale Funktion der Seite: die Suche. Die Lösung der Kreativen, getreu dem Motto "Form follows Function": Das neugestaltete W prangt übergroß auf der Startseite, darunter erscheint ein großes Feld für die Suche. Am Fuß der Seite finden sich verwandte Rubriken wie Wikinews, Wikiquotes oder Wikicommons. Weitere Funktionen ließen sich per Mouse-Over anzeigen. Minimalistisch, aber übersichtlich.

Die Artikelseiten: Alle wichtigen Funktionen sollen mit einem Klick erreichbar sein
Die Artikelseiten: Alle wichtigen Funktionen sollen mit einem Klick erreichbar sein
Das neue Design setzt sich auf den Artikelseiten fort. Dort finden sich die wichtigsten Funktionen wie Zitieren, Teilen oder Drucken im Header. Die Idee: Der User soll ohne viel Aufwand zwischen verschiedenen Bereichen wechseln können. Zwei Monate haben die Litauer an dem Rebrush der Wikipedia gearbeitet. Die Idee für ein Wikipedia-Facelift kam den Kreativen vom Baltikum allerdings nicht von ungefähr. Im Juli dieses Jahres stellte die Wikimedia-Foundation, Träger des Online-Lexikons und ihrer Projekte, Pläne für einen Relaunch vor. Die Wikipedia solle dadurch bilderlastiger und soziale Funktione wie Teilen oder Diskutieren stärker herovrgehoben werden. Allerdings, so Designer Brandon Harris, dürfte es noch bis 2015 dauern, bis die Pläne verwirklicht werden könnten. ire
Meist gelesen
stats