Wige Media übernimmt ByLauterbach

Montag, 29. August 2011
Firmensitz von Wige Media in Köln
Firmensitz von Wige Media in Köln

Der Mediendienstleister Wige Media in Köln baut sein Angebot aus. Wie das börsennotierte Unternehmen per Ad-Hoc-Meldung mitteilt, übernimmt es den Bewegtbildspezialisten ByLauterbach in München. Die Akquisition wird rückwirkend zum 1. Januar wirksam und gilt auch für die ByLauterbach-Tochter McCoremac. Der Kaufpreis liegt im niedrigen einstelligen Millionenbereich. Die Summe wird zur Hälfte in Aktien und zur Hälfte in bar bezahlt. Im Zuge der Übernahme zieht Peter Lauterbach, 34, in den Vorstand von Wige Media ein. Der Gründer und geschäftsführende Gesellschafter von ByLauterbach wird sich künftig als COO zusammen mit CEO Stefan Eishold um die Weiterentwicklung der Gruppe kümmern. Wige Media ist unter anderem an der Filmproduktions-Holding Mood and Motion (Neue Sentimental Film, Telemaz) beteiligt.

Mit dem Zukauf will Wige Media den bislang vor allem auf TV fokussierten Kundenstamm um Auftraggeber aus der Industrie erweitern. Ziel sei es, die gesamte Wertschöpfungskette von der Konzeption und Kreation bis zur Umsetzung von Medieninhalten aus einer Hand anzubieten, teilt das Unternehmen mit.

ByLauterbach ist auf Bewegtbildlösungen wie Unternehmensfilme, Branded Content und New-Media-Angebote spezialisiert. Die Firma wurde 2003 gegründet und beschäftigt aktuell rund 35 Mitarbeiter. Zu den Kunden gehören BMW, Mercedes-Benz, Rodenstock und Deutsche Post. Peter Lauterbach ist auch als Formel-1-Reporter für den Pay-TV-Sender Sky tätig. mam
Meist gelesen
stats