Wieden & Kennedy und AOL beenden Zusammenarbeit

Mittwoch, 28. Juli 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

AOL Zusammenarbeit Portland BBDO Germany New York


Nach nicht einmal zwei Monaten ist die Zusammenarbeit von American Online (AOL) mit Wieden & Kennedy, Portland, schon wieder beendet. "Kreative Differenzen" sollen nach Agentur-Aussage ausschlaggebend dafür gewesen sein. Erst Anfang Juni hatte sich W & K in einem Pitch gegen BBDO New York um den auf 100 Millionen Dollar geschätzten Etat durchgesetzt.

Währendessen arbeitet BBDO für AOL an einer Kampagne, mit der das Thema Breitband für den amerikanischen Onlinedienst stärker besetzt werden soll. Diesen Etat hatte die Agentur im Frühjahr in Nachfolge der New Yorker Agentur Gotham gewonnen. si
Meist gelesen
stats