Wieden & Kennedy startet neue Kampagne für Audi

Mittwoch, 19. April 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Audi Werbeoffensive Amsterdam


Der Automobilkonzern Audi startet eine neue Werbeoffensive und hat sich dafür bekanntlich Wieden & Kennedy in Amsterdam ins Boot geholt, obwohl die Agentur nicht zum Audi Agency Network gehört. Im Mittelpunkt der Kampagne steht der neue Audi A2, doch die ersten drei Anzeigenmotive, die jetzt an den Start geschickt werden, weisen keinen Produktbezug auf. Vielmehr wirken die Motive, die sich auf zwei nacheinander folgenden Doppelseiten den Themen "Effizienz", "Design" und "Technologie" widmen, auf den ersten Blick wie eine reine Imagekampagne. So wird der Leser beispielsweise beim Anzeigenmotiv "Effizienz" mit Gedankengängen rund um die Absurdität des Lebens konfrontiert. Mögliche Schlussfolgerung: gar kein Auto mehr fahren. Die Alternative wird auf der folgenden Doppelseite geboten: auf Audi umsteigen. Nur der Internet-Verweis auf der zweiten Doppelseite, auf der ein form-schönes Armaturenbrett zu sehen ist, verrät, dass es sich bei den Motiven gleichzeitig auch um Teaser für die neue A2-Modellreihe handelt. Die Einführungskampagne ist für Anfang Juni geplant.
Meist gelesen
stats