Whiskey-Marke Leo Burnett gewinnt globalen Kreativetat von Jim Beam

Dienstag, 20. Dezember 2016
Jim Beam wirbt aktuell mit Schauspielerin Mila Kunis
Jim Beam wirbt aktuell mit Schauspielerin Mila Kunis
© Beam Suntory
Themenseiten zu diesem Artikel:

Leo Burnett Jim Beam Kreativetat DDB Jung von Matt


Leo Burnett wird neue globale Kreativagentur der Whiskey-Marke Jim Beam. Die Publicis-Tochter setzte sich laut "Adage" in einem Auswahlprozess gegen Wettbewerber wie DDB und McCann durch. Die Entscheidung hat auch Konsequenzen für Jung von Matt. 
Die Hamburger waren bislang gemeinsam mit der US-Agentur Mekanism und The Works aus Australien Teil des Agentur-Konsortiums StoryWorks, das auf internationaler Ebene für Jim Beam Kampagnen entwickelt hatte. "Adage" zufolge sind die vormaligen Etathalter nicht zur Verteidigung angetreten.
Leo Burnett beschert der Gewinn von Jim Beam einen versöhnlichen Ausgang des Jahres. Im August war bekannt geworden, dass die Agentur nach über 35 Jahren ihren Vorzeigekunden McDonald's an Omnicom abgeben musste.

Ein Grund, warum sich Jim-Beam-Hersteller Beam Suntory für Leo Burnett entschieden hat, könnte die räumliche Nähe zum neuen Dienstleister gewesen sein: Das Unternehmen hatte seinen Hauptsitz erst kürzlich nach Chicago verlegt. Dort hat auch Leo Burnett seinen Hauptsitz. ire
Meist gelesen
stats