Wettbewerb: Die Klappe kürt 27 Gewinner

Montag, 31. Januar 2000

Vor rund 800 Gästen zeichnete der Kommunikationsverband.de vergangenen Freitag die Preisträger des Kreativwettbewerbs "Die Klappe" aus. Insgesamt gab es 27 Auszeichnungen: 3 goldene, 11 silberne und 13 bronzene – für "Die Klappe" ein absoluter Medaillenrekord, im vergangenen Jahr waren es nur 20 gewesen. Erfolgreichste Agenturen waren mit jeweils sechs Medaillen Springer & Jacoby (S&J) und Jung v. Matt (JvM). S&J punktete vor allem mit seinem Vorzeigekunden Daimler-Chrysler und sicherte sich mit seinen Arbeiten für Mercedes einmal Gold für "Odyssee" (Produktion: Markenfilm und The Gang Film) und einmal Silber für den Imagespot "Inventions" (Stink). Für die Reemtsma-Zigarettenmarke P&S gab es eine Silbermedaille für "Bauchnabel" (Sugar Film) und eine bronzene Auszeichnung für "Mr. Kreidler" (Jo Schmid). Darüber hinaus holten die Hamburger je einmal Bronze für die Spots "Chili Beans Jacuzzi" für das Importhaus K. H. Wilms (Caspari Films) und "Hund" für Motorola und die Deutsche Telekom (Glass). Ebenfalls sechs Auszeichnungen nahmen die diversen JvM-Büros mit nach Hause. Silber für die "Crashfahrt" im Auftrag der Apollo-Optik (Cobblestone Pictures), "Oma" für Stilwerk (Easy Films) und "Bormaschine" für Cinemaxx (TFC Trickcompany). Bronze sicherte sich JvM für die Episode "Alles super" im Rahmen der DEA-Kampagne (Cobblestone Pictures), "Polizist" für D2 (GAP Films) und "Hamburger Hecken" für Rundflüge (Markenfilm). Ebenfalls gut im Rennen waren die Werber von Ogilvy & Mather (O&M) sowie von Heye & Partner. O&M holte sich die dritte Goldmedaille, die – wie bereits in Cannes – an den SWR-Spot "Wenn der Vater mit dem Sohne ..." (Neue Sentimental Film) ging. Mit Silber wurden die IBM-Commercials "Japanese Conference" und "Die Hacker" (beide: Pytka Films und VCC) prämiert. Heye & Partner verdankt seine kreativen Auszeichnungen den Arbeiten für McDonald's: Der "Stau" (Markenfilm) wurde mit Gold belohnt, Bronze gab es für "Angler" und "Geburtstag" (beide Final Touch). Jeweils über eine Silber-Medaille können sich die Agenturen Ad.Quarter in Hamburg, Advico Young & Rubicam in Zürich, Wieden & Kennedey in Amsterdam und Kolle Rebbe in Hamburg freuen. Je eine bronzene Klappe trugen For Sale in München, Intevi in Köln, Michael Conrad & Leo Burnett in Frankfurt, Rempen & Partner in Düsseldorf und KNSK, Slagman in Hamburg nach Hause.
Meist gelesen
stats