Werbewelt verteidigt Krankenkassen-Etat

Freitag, 28. April 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Pitch Gesamtetat Jung von Matt Neckar Panama Stuttgart Berlin


Im Pitch um den Gesamtetat der Krankenkasse mhplus konnte sich die Ludwigsburger Agentur Werbewelt behaupten. Die bisherige Etathalterin war gegen Jung von Matt am Neckar, Panama Stuttgart, Heymann Schnell Berlin und Mediaconsult angetreten. Mit rund 470.000 Versicherten ist die mhplus zur größten Betriebskrankenkasse in Baden-Württemberg herangewachsen. Mit der Neuausrichtung der Kommunikation soll der Bekanntheitsgrad gesteigert und weitere Kunden gewonnen werden. Der Gesamtetat liegt im unteren siebenstelligen Bereich. Die Kampagne wird voraussichtlich im Juli 2006 anlaufen.

Werbewelt betreut mit 40 Mitarbeiter als Fullservice-Kommunikationsdienstleister Kunden wie Dornbracht, BMW, Daimler-Chrysler, Manhattan Cosmetics und Hugo Boss. Zuletzt wurden Online-Etats von Willy Bogner und René Lezard gewonnen. si
Meist gelesen
stats