Werbeholdings steigern Umsatz und Ertrag

Freitag, 28. Juli 2006

Die US-Werbeholding Omnciom meldet für das 1. Halbjahr 2006 einen Umsatz von knapp 5,4 Milliarden US-Dollar (4,2 Milliarden Euro). Das entspricht einer Steigerung von 7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Nettogewinn liegt bei 409,7 Millionen Dollar (plus 9 Prozent). Für das 2. Quartal 2006 bilanziert Omnicom eine Steigerung des Nettogewinns um 8 Prozent auf 244,1 Millionen Dollar. Der Umsatz beträgt 2,8 Milliarden. Die in New York beheimatete Werbegruppe ist Muttergesellschaft von Agenturnetzwerken wie BBDO und TBWA. Auch die französische Werbeholding Publicis konnte ihre Bilanz verbessern. Im 1. Halbjahr 2006 hat die Gruppe einen Umsatz von rund 2,1 Milliarden Euro erzielt. Das entspricht Einer Steigerung von 10 Prozent und einem organischen Wachstum von 6,8 Prozent. Der Nettogewinn liegt bei 195 Millionen Euro. Das 2. Quartal dieses Jahres beendete die Holding mit einem Umsatz von 1,1 Millionen Euro, was einem organischen Wachstum um 7,3 Prozent entspricht. Besonders positiv entwickelten sich Afrika und der Mittlere Osten (plus 39,5 Prozent) sowie Lateinamerika (plus 11,1 Prozent). Die schwächsten Impulse kommen derzeit aus Europa (plus 4,8 Prozent). Zur Publicis-Gruppe gehören die Agenturnetzwerke Publicis, Leo Burnett und Saatchi & Saatchi sowie die Mediaagenturen Starcom Mediavest Group und Zenith Optimedia.

Geringere Zuwachsraten verzeichnet die ebenfalls in Frankreich ansässige Havas-Holding. Die Gruppe meldet für das 1. Halbjahr 2006 einen Umsatz von 719 Millionen Euro. Das entspricht einer Steigerung von 2,8 Prozent gegenüber dem 1. Halbjahr 2005. Das organische Wachstum liegt bei 0,2 Prozent. Nach einem schwachen 1. Quartal mit einem Minus von 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr, hat die Werbegruppe im 2. Quartal wieder positive Impulse verspürt und konnte ihr organisches Wachstum um 2,5 Prozent steigern. Der Umsatz im 2. Quartal beträgt 380 Millionen Euro. Positiv entwickelten sich vor allem die Märkte Lateinamerika, Frankreich und das restliche Europa (außer Großbritannien). Havas ist die Muttergesellschaft von internationalen Agenturnetzwerken wie Euro RSCG, Arnold Worldwide und Media Planning Group (MPG). bu

Meist gelesen
stats